Das Medium Buch Im Digitalzeitalter: Ein Kulturgut Vor Neuen Herausforderungen

Nele Ischdonat

Pris
kr. 518,00
Forventes afsendt
7-10 arbejdsdage

Vores kunder siger:



Das gedruckte Buch galt Jahrhunderte lang als Leitmedium unserer Gesellschaft. Zum einen ist es prägendes Bildungs- und Kulturgut, das gesellschaftliche Debatten anregt. Zum anderen bildet es die ökonomische Grundlage einer lebendigen und vielseitigen Industrie. Obwohl sich der Buchmarkt ständig erweitert hat und daraus zwangsläufig auch eine Zunahme an Marktakteuren resultierte, konnten diese dennoch lange Zeit in einem ruhigen, stabilen und strukturell nahezu unveränderten Wettbewerbsumfeld agieren. Der technologische Fortschritt hat jedoch zu einer Digitalisierung der Gesellschaft geführt, durch die sich auch die Buchbranche seit einigen Jahren in einem Umbruchprozess befindet. Neue Marktteilnehmer haben eine verstärkte Konkurrenzsituation hervorgerufen, die Veränderungen in der Wertschöpfungskette, neue Konsumentenbedürfnisse sowie Lesegewohnheiten hervorrufen. Die Digitalisierung von Büchern ist zu einem nationalen und internationalen Thema geworden und so stellt sich die Frage nach der zukünftigen ?Form? des Buches. Wird das digitale Buch sein gedrucktes Äquivalent ablösen und sich als marktrelevante Größe etablieren können? Wenn ja, unter welchen Voraussetzungen? Welchen Stellenwert hat das elektronische Buch bereits in unserer Gesellschaft eingenommen und wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Buchbranche im Allgemeinen aus?

Medie Bøger     Paperback Bog   (Bog med blødt omslag og limet ryg)
Udgave German edition
Udgivet 06/11-2014
ISBN13 9783639725780
Forlag AV Akademikerverlag
Antal sider 140
Mål 150 × 8 × 220 mm
Vægt 213 gram
Sprog Tysk